LisbonLisboaPortugal.com

Der beste unabhängige Reiseführer für Lissabon

LisbonLisboaPortugal.com

Der beste unabhängige Reiseführer für Lissabon

Die Straßenbahnlinie E15 in Lissabon – Straßenbahn nach Belem: Reiseführer 2024

Die Straßenbahnlinie E15 verbindet die Praça da Figueira mit dem Jardim de Algés und zählt zu den beliebtesten Straßenbahnlinien in Lissabon. Es handelt sich dabei um eine wichtige Verbindung des öffentlichen Nahverkehrs zwischen der Innenstadt und dem Westen Lissabons mit den Bezirken Belém und Alcântara.

Beide Bezirke sind nicht ans U-Bahnnetz der portugiesischen Hauptstadt angebunden. Wenn Sie also nach Alcântara oder Belém mit öffentlichen Verkehrsmitteln fahren möchten, ist die Straßenbahnlinie E15 Ihre beste Option und unbedingt Zügen oder Bussen vorzuziehen. Da die Straßenbahn direkt vom Zentrum Baixas (von der Praça da Figueira) sowie über die Praça do Comércio verkehrt, ist diese Verbindung für die meisten Besucher ideal.

Gut zu wissen: 2023 fanden fast das gesamte Jahr über umfangreiche Baumaßnahmen entlang der Rua da Prata statt, sodass die Straßenbahn erst ab Cais do Sodré verkehrte. Die Bauarbeiten wurden jedoch im November 2023 abgeschlossen, sodass die E15 nun wieder wie gewohnt von der Praça da Figueira abfährt.

Eine Einzelfahrt mit der E15 kostet 3 EUR. Wesentlich günstiger fahren Sie allerdings mit dem Zapping-Ticket (1,61 EUR) oder dem 24-Stunden-Ticket (6,80 EUR). Weitere Einzelheiten zu diesen Fahrkarten erhalten Sie weiter unten. Die Fahrt von der Praça da Figueira nach Belém dauert 40 min. Die Strecke ist sehr interessant und führt durch viele abwechslungsreiche Stadtviertel.

 

 

Auf der Linie werden nicht die urig gelben Straßenbahnen wie auf den Linien E28, E12 und E24 eingesetzt, sondern vielmehr moderne Bahnen vom Typ „Articulado“ oder die neueren „CAF“-Modelle.

Da es sich bei der E15 um die wichtigste Verbindung in den Westen Lissabons handelt, kann es in den Bahnen sehr voll werden. Daher empfehlen wir Ihnen, möglichst an der Praça da Figueira einzusteigen, um einen der beliebten Sitzplätze zu ergattern. Leider tummeln sich in voll besetzten Straßenbahnen gern geübte Taschendiebe; geben Sie also stets auf Ihre Wertsachen acht.

Dieser Artikel versteht sich als unabhängiger Reiseführer zur Straßenbahnlinie E15, damit Sie eine unbeschwerte Fahrt genießen können.
Verwandte Artikel: Der Bezirk BelemStraßenbahnlinie 28

Straßenbahnlinie E15 in Lissabon

Eine „CAF“-Bahn der E15 an der Praça da Figueira

Der Streckenverlauf der E15

Die E15 verkehrt parallel zur Tejo-Mündung und verbindet das Zentrum Lissabons mit den Bezirken im Westen der Stadt. Die Strecke führt durch Baixa, Cais do Sodré, Alcântara, Belém und Algés.

Die wichtigsten Haltestellen der E15 für Touristen sind:
• Praça da Figueira – Zentrum des Bezirkes Baixa
• Praça da Comércio – Süden des Bezirkes Baixa
• Cais do Sodré – Pink Street und Timeout Market
• Cais da Rocha – Museu Nacional de Arte Antiga
• Calvário – LxFactory und Bezirk Alcântara
• Altinho (MAAT) – MAAT Museum und östliches Belém
• Mosteiro dos Jerónimos – wichtigste Haltestelle in Belém
• Largo da Princes – Torre de Belém und westliches Belém

Auf der interaktiven Karte sehen Sie den Streckenverlauf der E15. Die wichtigsten Haltestellen sind grün markiert. Die gelben Pins zeigen die besten Touristenattraktionen entlang der Route. (Hinweis: Zoomen Sie in die Karte hinein bzw. heraus, um alle Punkte zu sehen.)

Die wichtigsten Straßenbahnhaltestellen: 1) Praça da Figueira 2) Praça do Comércio 3) Cais do Sodré 4) Cais da Rocha 5) Calvário 6) Altinho (MAAT) 7) Mosteiro dos Jerónimos 8) Largo da Princesa
Touristenattraktionen entlang der Route: 9) Praça do Comércio 10) Pink Street 11) Timeout Market Lebensmittelmarkt 12) Museu Nacional de Arte Antiga 13) LxFactory 14) Hafenanlage Santo Amaro 15) Capela de Santo Amaro 16) MAAT Museum 17) Museu dos Coches 18) Mosteiro dos Jerónimos 19) Padrão dos Descobrimentos 20) Torre de Belém

Die meisten Touristen, die nach Belém (7) fahren möchten, steigen an der Praça da Figueira (1), der Praça do Comércio (2) oder in Cais do Sodré (3) in die Straßenbahn ein. Wir empfehlen Ihnen, Ihre Fahrt an der Praça da Figueira (1) zu beginnen. Dies ist die Anfangshaltestelle, sodass Sie gute Chancen auf einen Sitzplatz haben. Bei Cais do Sodré (3) handelt es sich um einen wichtigen Bahnhof und Verkehrsknotenpunkt, an dem immer viele Fahrgäste einsteigen.

Die Straßenbahn E15 wird von der öffentlichen Verkehrsgesellschaft Carris betrieben. Alle Straßenbahnlinien beginnen mit dem Buchstaben „E“ für „Elétrico“ („Straßenbahn“).

Die Straßenbahn E15 passiert das Mosteiro dos Jeronimos in Belem.

Die Straßenbahn E15 passiert das Mosteiro dos Jeronimos in Belem.

Fahrpreise für die Straßenbahn E15

Ein Einzelticket für die E15 kostet 3 EUR und ist direkt beim Fahrer oder am Fahrkartenautomaten in der Straßenbahn erhältlich.

In den neueren CAF-Bahnen können Sie kontaktlos bezahlen. In allen anderen Straßenbahnen benötigen Sie zwingend Bargeld, und zwar möglichst passend, da die Automaten oft kein Wechselgeld ausgeben. Bei jeder Besichtigungstour durch Lissabon sollten Sie etwas Bargeld bei sich haben.

Für die Straßenbahnlinie E15 ist kein spezielles Hin- und Rückfahrtticket erhältlich. Entsprechend müssen Sie für Ihre Fahrt nach Belem oder Alcântara und zurück zwei Einzelfahrkarten für insgesamt 6 EUR kaufen. Dies ist vergleichsweise teuer, aber glücklicherweise gibt es Alternativen, wie Sie kräftig Geld sparen können.

Wesentlich kostengünstiger ist die Fahrt beispielsweise, wenn Sie das sogenannte Zapping-Ticket verwenden. Damit bezahlen Sie nur noch 1,47 EUR. Dafür laden Sie Ihre wiederverwendbare Navegante-Card einfach mit einem Guthaben auf. Diese Karte kommt im gesamten Nahverkehrsnetz Lissabons zum Einsatz. Leider lässt sich die Karte nur an U-Bahnstationen aufladen und nicht an Straßenbahnhaltestellen.

Gut zu wissen: Laden Sie Ihre Navegante-Karte am besten mit 15 EUR auf, sodass Sie überall in Lissabon Busse oder Bahnen zu reduzierten Preisen nutzen können.

Eine weitere empfehlenswerte Option ist das 24-Stunden-Ticket für 6,80 EUR. Damit können Sie einen ganzen Tag lang sämtliche öffentliche Verkehrsmittel in Lissabon uneingeschränkt nutzen, einschließlich des Elevador de Santa Justa (5,30 EUR), Elevador da Glória (3,80 EUR) und der Straßenbahnlinie 28 (3 EUR).

Sowohl das 24-Stunden-Ticket als auch das Zapping-Ticket erhalten Sie ausschließlich an den Fahrkartenautomaten von U-Bahnstationen. Die zur Praça da Figueira nächstgelegene U-Bahnstation ist „Rossio“ an der Nordseite der Plaza.

E15 Tram Praça do Comércio

Eine CAF-Bahn der E15 an der Praça do Comércio in Richtung Belem

E15 Articulado tram

Eine etwas ältere Articulado-Bahn an derselben Haltestelle, allerdings in Richtung Baixa

Warum Sie mit der Straßenbahn nach Belem und Alcântara fahren sollten

Ihnen stehen vielfältige Möglichkeiten zur Verfügung, vom Stadtzentrum Lissabons nach Belém zu fahren, darunter Straßenbahnen, Busse, Züge sowie Mitfahrdienste (Uber und Bolt).

Die Straßenbahnlinie E15 ist die beste Option, wenn Sie öffentliche Verkehrsmittel nutzen wollen, und bietet eine Direktverbindung von Baixa, dem Touristenzentrum in Lissabon. Die Straßenbahn verkehrt in regelmäßigen Abständen; in Stoßzeiten alle zehn Minuten.

Außerdem ist es wesentlich einfacher, eine Fahrkarte für die Straßenbahn zu kaufen als für Züge, da sich an den Schaltern am Bahnhof Cais do Sodré oft lange Schlangen bilden.

Zwar bestehen nach Belem zahlreiche Busverbindungen. Allerdings überfordern die Vielzahl der verschiedenen Linien und Haltestellen die meisten Touristen. Im Vergleich dazu ist die Fahrt mit der Straßenbahn ein Kinderspiel.

Sollten Sie dennoch den Bus bevorzugen, empfehlen wir Ihnen die Linie 728, die Restelo im Westen Lissabons mit dem Parque das Nações im Norden der Stadt verbindet und die meiste Zeit am Tejo entlangfährt.

Für Touristen, die sich in Cais do Sodré aufhalten, lohnt sich die Fahrt nach Belém mit dem Zug, der wesentlich schneller ist als die Straßenbahn. Allerdings kann es am Bahnhof sehr voll werden, insbesondere in den Sommermonaten, wenn es viele Urlauber an die Strände westlich von Lissabon zieht.

Gut zu wissen: Am schnellsten erreichen Sie Belém, wenn Sie einen der Mitfahrdienste (Ride-Hailing-Apps) wie Uber oder Bolt nutzen. Die Fahrpreise schwanken zwischen 6 und 8 EUR für bis zu vier Personen.
Verwandte Artikel: Fahrt nach Belem

Belem train

Ein Zug nach Cascais auf seiner Fahrt durch Belem

Fahrtzeiten

Die E15 ist eine wichtige Verbindung und der Tramdienst beginnt früh am Morgen (6 Uhr) und geht bis spät in die Nacht (1 Uhr), mit stündlich 5 Abfahrten zwischen 7-22 Uhr (vier an Sonn- und Feiertagen).

An allen großen Tramhaltestellen wird die Ankunft der nächsten Tram auf digitalen Anzeigentafeln akkurat angezeigt und diese Informationen sind oftmals viel nützlicher, als die gedruckten Fahrpläne, die man auf der Carris Website einsehen kann:
www.carris.pt/media/pmtp3r0w/e015.pdf

(Links öffnen neue Tab)

Alternativen zu der E15 Tram

Die E15 Tram kann sehr voll werden und da es sich um eine moderne Tram handelt, ist die Fahrt nicht so besonders wie die Fahrt mit den klassischen Trams, die sich ratternd und knatternd ihren Weg durch Alfama bahnen.

Eine geeignete Alternative zu der E15 Tram stellt der Bus Nr. 728 (nicht wirklich hilfreich als Portela to Restelo bezeichnet) dar. Dieser sehr praktische Bus folgt der gesamten Flussmündung des Tejo von Belem (im Westen) zum Parque das Nações (im Nordosten) und fährt durch Baixa und Alfama. Es gibt stündlich mindestens drei Abfahrten und eine einfache Fahrkarte kostet €2.00 (oder ist Teil des 24-Stunden Tickets für die öffentlichen Verkehrsmittel).

In Belem fährt der 728 Bus von derselben Haltestelle wie die Tram während der Bus in Baixa westlich der Praça do Comércio abfährt. Die gesamte Busstrecke können Sie hier einsehen:
www.carris.pt/viaje/carreiras/728/

(Link öffnet neuen Tab)

Taschendiebe in der 15E Tram

Es ist sehr traurig, dass der erste Abschnitt dieses Artikels den Taschendieben gewidmet werden muss, aber leider sind sie in den vollen Trams häufig aktiv und Touristen sollten sich dessen bewusst sein.

Diese Taschendiebe belästigen jedoch nur Touristen, die keinen gesunden Menschenverstand einsetzen oder die schlicht und einfach unvorsichtig sind.

Lassen Sie niemals wertvolle Kameras an ihren Schultern hängen (Die Schnur kann durchgeschnitten werden), verstauen Sie Ihre Wertsachen in Taschen und tragen Sie Ihre Rucksäcke oder Taschen vor ihrem Körper. Ein Trick, den die Taschendiebe anwenden, ist sich Handtaschen oder Gelbörsen zu schnappen kurz bevor die Türen schließen.

Dies vermeiden Sie am besten, indem Sie nicht in der Nähe der Tür stehen bleiben. Die Taschendiebe haben gelernt, sich so zu kleiden, dass sie in der Menge nicht auffallen und es können sowohl Männer als auch Frauen sein.

Interessante Sehenswürdigkeiten entlang der Straßenbahnlinie E15:

Die Straßenbahnlinie 15 ist die wichtigste Verbindung zwischen der Innenstadt und dem Westen Lissabons und führt die meiste Zeit am Tejo entlang. Zu den besten Touristenattraktionen entlang der Route gehören:

Cais do Sodré – ein vor kurzem verjüngter Stadtteil, der jetzt das Zentrum des Nachtlebens in Lissabon darstellt. Der Bahnhof von Cais do Sodré verbindet Lissabon mit Casais und den Stränden der Estoril Küste. Grundsätzlich kann man Cais do Sodré jedoch einfacher mit der Metro erreichen.

Av. Infante Santo – Ein schicker Bereich Lissabons, in dem alte Docks in stylische Restaurants, Bars und Clubs mit Blick auf den Hafen Doca do Espanhol und die goldene Hängebrücke verwandelt wurden.

Calvário - Diese Haltestelle befindet sich in der Nähe der LxFactory, einer verlassenen Fabrik, die in einen Hub für Künstler und ein zeitgenössisches Zentrum verwandelt wurde. In den ehemaligen Lagerhallen finden sich moderne Restaurants, Stände unabhängiger Künstler und ultra-coole Bars. Schauen Sie rein und Sie werden verstehen, warum Lissabon so ein beliebtes Ziel für Tech Start-ups, Weltreisende oder digitale Nomaden geworden ist.

Santo Amaro – Hier befindet sich die Carris Tram und das Museum der öffentlichen Verkehrsmittel museu.carris.pt/

Unsere beliebtesten Reiseführer zu Lissabon

Lissabon portugal
Top 10 Lissabon
Geheimes Lissabon
Wo übernachten
lissabon hotel
48 Stunden lissabon
3 Tage in Lissabon
1 Woche lissabon
Alfama Bezirk
belem lissabon
Bezirk Baixa lissabon
Kulinarische Köstlichkeiten in Lissabon
Strände in Lissabon
Tagesausflüge ab Lissabon
sintra lissabon
 Flughafen lissabon
Sonnenuntergang in Lissabon
Lissabon für Familien
lissabon Museen und Galerien
tram 28 lissabon
Regentage lissabon
de - en es fr it pl

LisbonLisboaPortugal.com

Lissabon portugal
Top 10 Lissabon
Geheimes Lissabon
Wo übernachten
lissabon hotel
48 Stunden lissabon
3 Tage in Lissabon
1 Woche lissabon
Alfama Bezirk
belem lissabon
Bezirk Baixa lissabon
Kulinarische Köstlichkeiten in Lissabon
Strände in Lissabon
Tagesausflüge ab Lissabon
sintra lissabon
 Flughafen lissabon
Sonnenuntergang in Lissabon
Lissabon für Familien
lissabon Museen und Galerien
tram 28 lissabon
Regentage lissabon
Lissabon portugal
Top 10 Lissabon
Geheimes Lissabon
Wo übernachten
lissabon hotel
48 Stunden lissabon
3 Tage in Lissabon
1 Woche lissabon
Alfama Bezirk
belem lissabon
Bezirk Baixa lissabon
Kulinarische Köstlichkeiten in Lissabon
Strände in Lissabon
Tagesausflüge ab Lissabon
sintra lissabon
 Flughafen lissabon
Sonnenuntergang in Lissabon
Lissabon für Familien
lissabon Museen und Galerien
tram 28 lissabon
Regentage lissabon