LisbonLisboaPortugal.com

Der beste unabhängige Reiseführer für Lissabon

LisbonLisboaPortugal.com

Der beste unabhängige Reiseführer für Lissabon

Lissabon in 48 Stunden: Reiseablauf 2024 für 2 Tage in der Stadt

Lissabon ist eine charismatische und lebhafte Stadt und gehört zu den sehenswertesten Hauptstädten Europas. Die Stadt vereint eine lange Geschichte mit interessanten Touristenattraktionen und einem aufregendem Nachtleben zu einem faszinierendem Urlaubsziel.

Lissabon ist groß und vielfältig: Sie benötigen drei Tage, um die Stadt vollständig zu erkunden. Es ist aber auch kein Problem, diese Zeit auf 48 Stunden zu kürzen. Freuen Sie sich auf zwei aufregende, vollgepackte Tage, in denen Sie genügend Zeit haben, um alle wichtigen Sehenswürdigkeiten zu besichtigen, das pulsierende Nachtleben zu genießen, einige köstliche Gerichte zu probieren und wundervolle Erinnerungen an diese zauberhafte Stadt anzuhäufen.

Dieser Reiseführer enthält einen Vorschlag für einen zweitägigen Aufenthalt in Lissabon – sei es als Wochenendtrip oder im Rahmen einer längeren Rundreise durch Portugal.
Verwandte Artikel: Überblick über Lissabon3 Tage in Lissabon

48 Stunden in Lissabon

Es folgt unser Vorschlag für all jene, die das erste Mal in Lissabon sind. Unser Reiseverlauf garantiert, dass Sie einen guten Überblick über die Stadt erhalten.
• 1. Tag vormittags – Bezirk Baixa
• 1. Tag nachmittags – Bezirk Alfama
• 2. Tag vormittags – Bezirk Belem
• 2. Tag nachmittags – Bezirk Parque das Nações

Hier sehen Sie eine interaktive Karte für Ihre zwei Tage in Lissabon. Der erste Tag ist grün hervorgehoben, Tag zwei ist blau markiert. (Hinweis: Zoomen Sie in die Karte hinein bzw. heraus, um alle Punkte zu sehen.)

Sehenswürdigkeiten am ersten Tag: 1) Praça do Comércio 2) Rua Augusta 3) Elevador de Santa Justa 4) Rossio 5) Praça dos Restauradores 6) Igreja de Santo António 7) Se Cathedral 8) Castelo de São Jorge 9) Aussichtspunkt Portas do Sol 10) Panteão Nacional 11) Lebensmittelmarkt Time Out Market 12) Pink Street
Sehenswürdigkeiten am zweiten Tag: 13) Mosteiro dos Jerónimos 14) Padrão dos Descobrimentos 15) Torre de Belém 16) Pastéis de Belém 17) Museu Nacional dos Coches 18) Parque das Nações 19) Oceanário de Lisboa 20) Torre Vasco da Gama
Alternativen für den 2. Tag 21) Sintra 22) Cascais 23) Praia de Carcavelos (Strand)

Alternativen für den zweiten Tag

Wenn Sie unserem Vorschlag folgen, besichtigen Sie an beiden Tagen ausschließlich Lissabon. Es ist jedoch genauso gut möglich, am zweiten Tag einen Tagesausflug nach Sintra zu unternehmen oder einen entspannten Tag am Strand zu verbringen.

Sintra ist das beliebteste Ziel für einen Tagesausflug ab Lissabon. Die Stadt beherbergt den wunderschönen Palácio Nacional da Pena, die berühmteste Touristenattraktion der Region Lissabon. Zwischen Lissabon und Sintra besteht eine direkte Zugverbindung. Einen vollständigen Reiseführer zu Sintra finden Sie hier.

Sollten Sie Lissabon im Sommer besuchen, empfiehlt sich stattdessen ein entspannter Tag am Strand – im Gegensatz zu anstrengenden Besichtigungstouren in der heißen Sommersonne.

Nicht weit von Lissabon entfernt befinden sich ein paar wunderschöne Sandstrände. Bei Ihrem ersten Besuch in der Stadt empfehlen wir Ihnen die Praia de Carcavelos. Der beste Ferienort ist Cascais. (Reiseführer CascaisStrandführer LissabonDie Praia de Carcavelos)

Falls für Sie einer unserer Alternativvorschläge infrage kommt, folgen Sie dennoch an Ihrem ersten Tag in Lissabon der vorgeschlagenen Route (Bezirke Baixa und Alfama) und heben sich den Rest der Stadt für Ihren nächsten Besuch auf.

Palácio Nacional da Pena sintra

Der farbenfrohe Palácio Nacional da Pena zählt zu den schönsten Palästen Europas.

Cascais Portugal

Cascais bietet einen fröhlichen Mix auf prächtigen Herrenhäusern aus dem 19. Jahrhundert und wunderschönen Sandstränden.

Praia de Carcavelos Strand

Die Praia de Carcavelos ist der größte Strand an der Küste vor Lissabon. Sie erreichen ihn mit dem Zug.

Im folgenden Abschnitt gehen wir genauer auf Ihre 48 Stunden in Lissabon ein. Sie erhalten zudem Links zu ausführlichen Reiseführern der einzelnen Stationen.

48 Stunden in Lissabon

1. Tag vormittags – Bezirk Baixa

Der Bezirk Baixa bildet das prächtige Zentrum Lissabons. Dies ist der ideale Ort, um mit der Erkundung der portugiesischen Hauptstadt zu beginnen.

Es erwarten Sie prachtvolle Plätze, lebhafte Einkaufsstraßen und elegante Bauwerke im pombalinen Stil des 18. Jahrhundert. Der gesamte Bezirk wurde nach dem Erdbeben 1755 von Grund auf neu aufgebaut. Dabei wurde weltweit zum ersten Mal ein gitterförmiges Stadtnetz geplant.

Der prächtigste Platz in Baixa ist die Praça do Comércio. Früher diente sie als Handelszentrum, da sie sich zur Tejo-Mündung öffnet. Von der Plaza geht die Rua Augusta ab. Dabei handelt es sich um eine einladende Einkaufsstraße mit Open-Air-Cafés und zahlreichen Restaurants. Am nördlichen Ende der Rua Augusta liegt der Rossio-Platz, der von den Einwohner Lissabons als Herz ihrer Stadt angesehen wird.

Westlich der Praça do Comércio lädt die Uferpromenade von Ribeira das Naus zu einem Spaziergang ein, der Sie in den Bezirk Cais do Sodré und zum Lebensmittelmarkt Timeout führt.
Verwandte Artikel: Reiseführer für den Bezirk Baixa

Praça do Comércio Lissabon

Der Praça do Comércio war einst das Handelszentrum Lissabons.

Praça da Figueira Lissabon

Die Praça da Figueira zählt zu den prachtvollsten Plätzen in Baixa.

Ribeira das Naus Lissabon

Ribeira das Naus führt an der Tejo-Mündung entlang.

1. Tag nachmittags – Bezirk Alfama

Im Bezirk Alfama erwartet Sie ein Labyrinth aus engen Gassen, das sich vom Ufer des Tejo bis hinauf zum Castelo de São Jorge erstreckt.

Früher befand sich Alfama außerhalb der Stadtmauern; hier lebte also die ärmste Bevölkerung. Heute zählt das Viertel zu den charaktervollsten Gebieten der Stadt. Die Kunsthandwerksszene versprüht eine ganz besondere Atmosphäre.

In Alfama befinden sich einige der ältesten Bauwerke Lissabons. Dazu gehören die Se-Kathedrale, die Festung sowie die Ruinen eines römischen Theaters. Durch den Bezirk führt die Straßenbahnlinie 28. Es ist schon erstaunlich, wie es diese urige gelbe Straßenbahn schafft, sich ihren Weg über die steilen Hügel und durch enge Kurven zu bahnen.

Da sich Alfama über zwei steile Hügel erstreckt, werden Sie an diesem Nachmittag reichlich bergauf laufen. Als Belohnung winken Ihnen fantastische Aussichtspunkte, die einen überwältigenden Blick auf die Region bieten, beispielsweise Miradouro da Graça und Portas do Sol.

In Alfama ist die Fado-Musik zu Hause. Der melancholische Musikstil wurde von traurigen Matrosenfrauen entwickeln, die sehnsüchtig die Rückkehr ihrer Ehemänner erwarteten. Fado-Live-Musik in einem kleinen Veranstaltungsort oder während des Abendessens ist eine der besten Erlebnisse, die Sie in Lissabon haben können.
Verwandte Artikel: Reiseführer AlfamaReiseführer Straßenbahn 28

Se-Kathedrale Lissabon

Die Se-Kathedrale erhebt sich hoch über Alfama.

Castelo de São Jorge Lissabon

Zwischen 1255 und 1521 regierte der portugiesische Adel vom Castelo de São Jorge über das Land.

Fado Alfama Lissabon

Fado – so heißt der gefühlsgeladene Musikstil der Portugiesen, der einen nicht so schnell wieder loslässt. Die Sängerin wird dabei von einer klassischen Gitarre begleitet.

Eine lange Nacht in Bairro Alto und Cais do Sodré (Freitag- oder Samstagnacht)

Lissabon verfügt über zwei Viertel, in denen Sie das Nachtleben genießen können: die Pink Street (in Cais do Sodré) sowie in Bairro Alto.

Bairro Alto besteht aus einem Netz enger Gassen mit Restaurants mit Live-Musik sowie vielen verschiedenen Bars. An den Wochenenden verlagert sich das Geschehen oft auf die Straßen. Dann feiert das gesamte Viertel eine riesige Party.

Die Bars schließen gegen 2 Uhr nachts, doch damit ist die Party noch lange nicht vorbei. Jetzt strömen alle hügelabwärts nach Cais do Sodré. Früher war dies das Rotlichtviertel der Stadt, heute ist es das Zentrum des Nachtlebens, vor allem in den zahlreichen Clubs entlang der Pink Street.

Pink Street Lissabon

Pink Street

Haben Sie bereits Ihre Unterkunft gebucht?

In der Hauptsaison besteht eine sehr hohe Nachfrage nach Hotels und anderen Unterkünften in Lissabon. Wir empfehlen Ihnen daher, Ihre Unterkunft so früh wie möglich zu buchen und sich die besten Preise zu sichern.

Auf der Karte sehen Sie die besten Hotels und Ferienzimmer in Lissabons. Geben Sie Ihr Reisedatum ein, um die aktuellen Preise angezeigt zu bekommen:

Booking.com
2. Tag vormittags – Bezirk Belem

Im Westen Lissabons erwartet Sie der schöne Bezirk Belem, der zu den besten Gebieten in Lissabon für Touristen gehört.

Belem liegt am Ufer der Tejo-Mündung, früher befanden sich hier die Werften der Stadt. Im 16. Jahrhundert brachen die Seefahrer und Entdecker von den hiesigen Häfen in See, um neue Wege nach Indien und Brasilien zu entdecken. Diese Entdeckungsfahrten bescherten Portugal in späteren Jahren einen fast unermesslichen Reichtum, vorrangig aus dem Handel mit Gewürzen. Mit den Einnahmen wurde beispielsweise der Bau des prächtigen Mosteiro dos Jerónimos finanziert.

Belem besteht aus einer Reihe wunderschöner Parkanlagen und Ziergärten, die das kühle Wasser der Tejo-Mündung überblicken. Am Ufer befinden sich der reizende Torre de Belém, das eindrucksvolle Monument Padrão dos Descobrimentos sowie das interessante Museu Nacional dos Coches.
In Belem gibt es jede Menge zu sehen – wahrscheinlich werden Sie hier den Großteil des Tages verbringen.
Verwandte Artikel: Der Bezirk Belem

Mosteiro dos Jerónimos Lissabon

Der Bau des Mosteiro dos Jerónimos wurde durch ein fünfprozentige Steuer auf den Gewürzhandel finanziert und dauerte mehr als 100 Jahre.

Padrão dos Descobrimentos Lissabon

Das Padrão dos Descobrimentos erinnert an den portugiesischen Seefahrer des 16. Jahrhunderts.

Museu Nacional dos Coches Museum Lissabon

Das Museu Nacional dos Coches beherbergt eine einzigartige Sammlung an Pferdekutschen.

2. Tag nachmittags – Parque das Nações

Der Parque das Nações stellt die ultramoderne Seite des geschichtsträchtigen Lissabons dar und wurde anlässlich der Expo‘98 errichtet.

Das Viertel befindet sich am Ufer des Tejo und überzeugt durch eine beeindruckende moderne Architektur, Wassergärten und Ausstellungsstücke auf dem ehemaligen Expo-Gelände.

Hauptattraktion ist das prächtige Oceanário de Lisboa, eines der besten Meeresaquarien Europas. Ebenfalls sehenswert sind die Ciência Viva (ein interessantes Wissenschaftsmuseum für Kinder), das Casino Lisboa, die Seilbahn und das große Einkaufszentrum. Zahlreiche Restaurants sorgen für das leibliche Wohl.
Der Parque das Nações ist ideal für einen Besuch an einem heißen Sommertag.
Verwandte Artikel: Parque das Nações

Parque das Nações Lissabon

Thema der Expo‘98 waren die Weltmeere.

Torre Vasco da Gama  Lissabon

Der Torre Vasco da Gama ist das höchste Gebäude Lissabons. Eine Seilbahn führt einmal durch den Parque das Nações.

Garcia de Orta Lissabon

Der Garten Garcia de Orta im Parque das Nações

Alternativ können Sie am Nachmittag die Avenida da Liberdade und den Bezirk Príncipe Real besichtigen.

Bei der Avenida da Liberdade handelt es sich um die teuerste Einkaufsstraße der Stadt: Zahlreiche Designerläden, Boutiquen und Luxushotels erwarten Sie. Bäume entlang der Straße spenden im Sommer wohltuenden Schatten. An einem Ende der Avenida da Liberdade befinden sich die Plaza Marquês de Pombal sowie der Eduardo VII Park, von dem aus Sie eine beeindruckende Aussicht auf Lissabon genießen.

Príncipe Real zählt zu den wohlhabendsten Bezirken der Stadt. Im Zentrum des Viertels befindet sich der Jardim do Príncipe Real. Rundherum säumen Prachtbauten aus dem 20. Jahrhundert die Straßen. Hier herrscht eine ruhige, ausgesprochen portugiesische Atmosphäre – wohltuend anders als im hektischen Zentrum Lissabons.
Verwandte Artikel: Reiseführer Príncipe Real

Príncipe Real Lissabon

Prachtbauten in Principal Real

Unsere beliebtesten Reiseführer zu Lissabon

Lissabon portugal
Top 10 Lissabon
Geheimes Lissabon
Wo übernachten
lissabon hotel
48 Stunden lissabon
3 Tage in Lissabon
1 Woche lissabon
Alfama Bezirk
belem lissabon
Bezirk Baixa lissabon
Kulinarische Köstlichkeiten in Lissabon
Strände in Lissabon
Tagesausflüge ab Lissabon
sintra lissabon
 Flughafen lissabon
Sonnenuntergang in Lissabon
Lissabon für Familien
lissabon Museen und Galerien
tram 28 lissabon
Regentage lissabon
de - es it uk fr pl

LisbonLisboaPortugal.com

Lissabon portugal
Top 10 Lissabon
Geheimes Lissabon
Wo übernachten
lissabon hotel
48 Stunden lissabon
3 Tage in Lissabon
1 Woche lissabon
Alfama Bezirk
belem lissabon
Bezirk Baixa lissabon
Kulinarische Köstlichkeiten in Lissabon
Strände in Lissabon
Tagesausflüge ab Lissabon
sintra lissabon
 Flughafen lissabon
Sonnenuntergang in Lissabon
Lissabon für Familien
lissabon Museen und Galerien
tram 28 lissabon
Regentage lissabon
Lissabon portugal
Top 10 Lissabon
Geheimes Lissabon
Wo übernachten
lissabon hotel
48 Stunden lissabon
3 Tage in Lissabon
1 Woche lissabon
Alfama Bezirk
belem lissabon
Bezirk Baixa lissabon
Kulinarische Köstlichkeiten in Lissabon
Strände in Lissabon
Tagesausflüge ab Lissabon
sintra lissabon
 Flughafen lissabon
Sonnenuntergang in Lissabon
Lissabon für Familien
lissabon Museen und Galerien
tram 28 lissabon
Regentage lissabon