LisbonLisboaPortugal.com

 

Home Page - Beste Reisezeit - Reisekosten - Wo übernachten - 3 Tagen - 1 Woche - Tagesausflüge - Strände - Museen

Der Busbahnhof Sete Rios in Lissabon

Bei Sete Rios handelt es sich um einen großen Busbahnhof in Lissabon und einen wichtigen Verkehrsknotenpunkt für Intercity-Busse der Verkehrsgesellschaft Rede Expressos. Diese Expressbusse bedienen Ziele in ganz Portugal. Wer das Land mit öffentlichen Verkehrsmitteln erkunden möchte, wird irgendwann Sete Rios passieren.

Der Busbahnhof ist (im Vergleich zu anderen europäischen Busbahnhöfen) gar nicht so schlecht. Sie werden sich dort leicht zurechtfinden. Sete Rios ist gut an das Nahverkehrsnetz Lissabons angebunden, das Personal ist hilfsbereit und freundlich. Dieser Artikel versteht sich als ein Touristenführer für den Busbahnhof Sete Rios und bietet darüber hinaus wertvolle Informationen zu Busreisen allgemein.

 

 

Wo befindet sich der Busbahnhof Sete Rios?

Sete Rios befindet sich im Norden Lissabons (GPS: 38.74136, -9.16567) und ist 3,8 km vom Bezirk Baixa (Altstadt Lissabons) und 4,2 km vom Flughafen entfernt. Der Busbahnhof ist über die U-Bahnstation Jardim Zoológico an die blaue Metrolinie angebunden. Direkt über der U-Bahnstation befindet sich der Bahnhof Sete Rios. Von dort verkehren Züge beispielsweise nach Sintra und Setubal.
Achtung: Der Busbahnhof Sete Rios wird ausschließlich von dem Verkehrsunternehmen Rede Expressos (und seinen Tochtergesellschaften) bedient. Alle anderen Intercity- und internationale Busse fahren vom Estação do Oriente ab. Einen Überblick über den Busbahnhof Estação do Oriente erhalten Sie hier.

Wie ist die Ausstattung am Busbahnhof Sete Rios?

Der Busbahnhof Sete Rios verfügt über die Ausstattung, die Sie von einem solch großen Busbahnhof erwarten. Neben zahlreichen Fahrkartenschaltern gehören dazu ein lebhaftes Café, ein Ladenlokal sowie saubere Toiletten (0,50 EUR). Zwischen der Metro, dem Bahnhof und dem Busbahnhof befindet sich ein weiteres Café mit einer guten Auswahl an belegten Broten und süßem Gebäck.

Der Busbahnhof ist sauber und verfügt über genügend Sitzplätze. Auch ist er im Allgemeinen als sicher zu betrachten. Dennoch ist Sete Rios kein Ort, an dem Sie sich lange aufhalten möchten.

Im Bereich der Ticketschalter befinden sich zahlreiche Fahrplanaushänge. Meistens ist es allerdings einfacher, am Schalter nach einem gedruckten Fahrplan zu fragen. Die Schalter öffnen morgens um 7:30 Uhr und schließen um 22:00 Uhr. Sämtliche Fahrpläne können Sie auch auf der Website von Rede Expressos einsehen.
Achtung: Sämtliche Fahrkarten müssen am Schalter gekauft werden. Sie erhalten keine Tickets beim Busfahrer.

Achtung: Auf Busbahnhöfen halten sich mitunter merkwürdige Gestalten oder verzweifelte Menschen auf. Das Personal ist bemüht, diese von Sete Rios fernzuhalten. Dennoch sollten Sie Ihren gesunden Menschenverstand gebrauchen. Lassen Sie Gepäck nie unbeaufsichtigt, tragen Sie Wertsachen verdeckt und stecken Sie Ihre Geldbörse nicht in die Gesäßtasche Ihrer Hose. Seien Sie besonders aufmerksam, wenn Sie erst spät von Sete Rios abreisen oder dort ankommen.

 

 

Wie finde ich den richtigen Bussteig?

Sete Rios ist ein hektischer Busbahnhof, den täglich Tausende Passagiere nutzen. Der Busbahnhof verfügt über mehr als 20 Bussteige. Leider wird der richtige Bussteig erst zehn Minuten vor Abfahrt durchgegeben. Auch die Schilder helfen nicht immer weiter, da nur die Endhaltestelle angezeigt wird und mitunter weitere Busse zur selben Zeit abfahren.

Fahrt von und nach Sete Rios

Sie erreichen den Busbahnhof Sete Rios am besten mit der Metro. Die U-Bahnstation „Jardim Zoológico“ befindet sich in unmittelbarer Nähe. Eine Einzelfahrkarte für die U-Bahn kostet 1,45 EUR; die Züge verkehren von 6:30 Uhr in der Früh bis 1:00 Uhr nachts. Sie müssen die U-Bahnstation komplett verlassen, um zum Busbahnhof Sete Rios zu gelangen.

 

 

Zwischen dem Busbahnhof Sete Rios und dem Flughafen besteht eine direkte Busverbindung mit dem Aerobus. (Die Einzelfahrkarte für einen Erwachsenen kosten 4,00 EUR, die Busse verkehren zwischen 7:40 Uhr und 22:45 Uhr alle 25 Minuten.) Achtung: Dabei handelt es sich um eine zweite Aerobus-Linie (Linha 2). Mehr Informationen finden Sie auf der Website:
https://www.aerobus.pt/en-GB/Home-2.aspx
Gerade am späten Abend oder nach einer langen Busfahrt bietet sich ein Taxi als Verkehrsmittel an. Rechnen Sie mit Fahrtkosten zwischen Sete Rios und dem Stadtzentrum Lissabons von 10 bis 15 EUR (abhängig vom Verkehr). Taxis berechnen einen Gepäckzuschlag von 1,60 EUR. Bestehen Sie stets darauf, dass der Fahrer seinen Taxameter einschaltet, damit Sie nicht zu viel bezahlen müssen. Der nächst gelegene Taxistand befindet sich in der Rua Professor Lima Basto ( GPS: 38.74053, -9.165863) unter den Bahnschienen in der Nähe des Eingangs zum Bahnhof Sete Rios.

Falls Sie nach Sintra weiterfahren möchten, steigen Sie am Bahnhof Sete Rios in die S-Bahn um. (Hier gelangen Sie zum entsprechenden Artikel.) Außerdem bestehen Bahnverbindungen vom Bahnhof Sete Rios nach Setubal, die von Fertagus bedient werden. (https://www.fertagus.pt/)
Verwandte Artikel: Die Metro in Lissabon Reiseführer: Von Lissabon nach Sintra

Rede Expressos

Rede Expressos ist das wichtigste Busunternehmen für Intercity-Busse in Portugal. Das Streckennetz umfasst Ziele im ganzen Land. Die Busse sind modern, sicher und sauber und bringen Sie pünktlich, zuverlässig und überraschend günstig von A nach B. Bei längeren Fahrten empfiehlt sich vorab ein Blick auf die Website, um die beste Strecke auszuwählen, die Fahrkosten zu ermitteln und Fahrkarten zu buchen. Sie finden die Website unter:
https://www.rede-expressos.pt
Busfahrkarten können bis zu 30 Tage vor Abfahrt gekauft werden. Beliebte Strecken können (besonders am Wochenende) durchaus ausgebucht sein.

Hinweis: Im Internet tümmeln sich zahlreiche Drittanbieter, die Fahrkarten für Intercity-Busse von Rede Expresso (oder deren Tochterunternehmen) verkaufen und manchmal eine zusätzliche Buchungsgebühr erheben. Kaufen Sie Ihre Fahrkarten stets bei dem Unternehmen, mit dem Sie auch reisen. Das gilt gleichermaßen für Zugtickets, z.B. bei Zugfahrten mit Comboios de Portugal (CP), der wichtigsten Bahngesellschaft Portugals. Sie finden deren Webseite unter https://www.cp.pt/.

Tochterunternehmen von Rede Expressos...

In den letzten Jahren hat Rede Expressos einige seiner direkten Konkurrenten übernommen. Zum Firmennetzwerk gehören daher mittlerweile Eva (für Fahrten an die Algarve), City Express (Intercity-Busse in den Norden Portugals) und Renex (Expressbusse von Lissabon an die Algarve).

Fahrten mit einer dieser Gesellschaften werden ebenfalls über den Busbahnhof Sete Rios abgewickelt. Einzige Ausnahme sind die Busse von Renex, die traditionell vom Busbahnhof Oriente verkehren, aber dennoch Sete Rios passieren.
Fahrkarten für Intercity-Verbindungen dieser Tochtergesellschaften erhalten Sie ebenfalls auf der Website von Rede Expressos oder an den Fahrkartenschaltern in Sete Rios.
Fundsachen: Falls Sie etwas in einem Bus von Rede Expressos verlieren oder vergessen, finden Sie hier ein Formular, um Ihr Eigentum zurückzuerhalten:
https://www.rede-expressos.pt/en/lostproperty

Die Reise in einem Reisebus

Jede Fahrkarte ist mit einer Sitznummer (die Sitznummer steht neben dem Wort „Lugar“) versehen. Falls der Bus nicht ausgebucht ist, dürfen Sie Ihren Sitzplatz wechseln. Die Sitznummern werden automatisch vom Buchungssystem vergeben.

Schweres und sperriges Gepäck wird in der Gepäckablage unter dem Bus verstaut. Das ist eine sichere Ablagemöglichkeit. Dennoch sollten Sie keine Wertgegenstände dort verstauen. Portugiesische Reisebusse verfügen nur selten über Toiletten. Auf längeren Strecken halten die Busse immer wieder zehn Minuten an bestimmten Busbahnhöfen, sodass Sie dort die Toiletten aufsuchen können. Die meisten modernen Reisebusse bieten Fahrgästen kostenloses WLAN.

Mein Bus hat eine lange Verspätung, ich habe meinen Bus verpasst oder bin einfach nur gestresst...

Auf den ersten Blick scheint der Busbahnhof Sete Rios nur von Hauptverkehrsstraßen und Hochhäusern umgeben zu sein. Auf den zweiten Blick hat die Gegend jedoch Einiges zu bieten. Direkt gegenüber der Schnellstraße A2 befindet sich der Lissaboner Zoo (Jardim Zoológico de Lisboa). Die Preise für Eintrittskarten betragen 21,50 EUR/ 14,50 EUR (Erwachsene/ Kinder). Weitere Informationen finden Sie unter https://www.zoo.pt

Das Calouste-Gulbenkian-Museum, eines der besten Museen Lissabons, befindet sich nur 400 m von Sete Rios entfernt. Und selbst, wenn Ihnen nicht der Sinn nach einem Museumsbesuch steht, sollten Sie sich dahin aufmachen. In den umgebenen Gärten können Sie herrlich entspannen. Der Eintritt in die Gärten ist frei. https://gulbenkian.pt/

de - es it pt uk fr

LisbonLisboaPortugal.com