LisbonLisboaPortugal.com

Der beste unabhängige Reiseführer für Lissabon

LisbonLisboaPortugal.com

Der beste unabhängige Reiseführer für Lissabon

Tram 28 (Straßenbahn) in Lissabon, ein Reiseführer für 2021

Die Straßenbahnlinie 28 verbindet in Lissabon Martim Moniz mit Campo Ourique und fährt dabei durch die beliebten Touristenviertel Graca, Alfama, Baixa und Estrela.

Für viele Besucher gehört eine Fahrt in einer klassischen Straßenbahn in Lissabon für einen gelungenen Aufenthalt einfach dazu. Die Fahrt in der urig gelben Bahn, die durch die engen Straßen quietscht und rattert, ist schon ein Erlebnis.

E28 tram cathedral lisbon

Eine Straßenbahn der Linie 28 passiert die Kathedrale in Lissabon im Bezirk Alfama.

Auf der Strecke werden die alten Remodelado-Bahnen eingesetzt, die noch immer mit Originalteilen aus den 1930er Jahren ausgestattet sind, beispielsweise poliertes Holz im Inneren der Bahnen, Zifferblätter aus Messing und die fröhlich gelbe Farbe. In wohl jeder anderen Stadt stünden solch alte Straßenbahnen längst im Museum, in Lissabon sind sie noch immer wichtiger Bestandteil des öffentlichen Nahverkehrsnetzes.

Ein Grund dafür sind die engen Straßen, durch die der Weg führt. Moderne Straßenbahnen können diese aufgrund der zahlreichen engen Kurven sowie der steilen Anstiege nicht passieren. Der Streckenverlauf der E28 ist sehr malerisch. Die Bahn fährt durch den alten Stadtbezirk Lissabons und ist ideal für eine Stadtrundfahrt geeignet.

In diesem Artikel geben wir Ihnen einen Überblick über die Linie 28, einschließlich aktueller Fahrpreise, wichtiger Hinweise und Kurzinformationen zu beliebten Sehenswürdigkeiten entlang der Route.
Verwandte Artikel: AlfamaBaixaTop 10 Sehenswürdigkeiten in Lissabon

Tram 28 – Holen Sie das Beste aus Ihrer Fahrt mit der Straßenbahn

Eine Fahrt mit der Straßenbahnlinie 28 gehört zweifelsohne zu den Highlights eines Besuches in Lissabon. Allerdings hat der Ruhm seinen Preis: Die Bahnen sind meist hoffnungslos überfüllt. Doch wenn Sie ein paar einfache Tipps beherzigen, genießen Sie eine unbeschwerte Fahrt.
• Fahren Sie mit der Bahn in den frühen Morgen- oder späten Abendstunden; vermeiden Sie den Ansturm tagsüber.
• Steigen Sie an der Haltestelle Martim Moniz (oder Campo Ourique) ein, dann sind Ihre Chancen auf einen Sitzplatz größer.
• Achten Sie stets auf Taschendiebe (mehr dazu weiter unten im Artikel).
• Kaufen Sie sich ein 24-Stunden-Ticket für den öffentlichen Nahverkehr an einem beliebigen U-Bahnhof. So umgehen Sie die Aufregung, sich eine Fahrkarte in der Straßenbahn kaufen zu müssen. Die Tageskarte bietet außerdem ein hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis.
• Fahren Sie einmal die gesamte Strecke: Es gibt so viel zu sehen!
• Falls Sie in der Bahn stehen müssen, halten Sie sich bitte gut fest: Die Bahnen bremsen oft scharf!

Hintergrund: Die Straßenbahnlinie 28 heißt E28. Das „E“ steht für Elétrico (portugiesisch für „Straßenbahn“).

Portas do Sol in Alfama 28 tram Straßenbahn

Die Straßenbahn an der Haltestelle Portas do Sol

Der Streckenverlauf der E28

Die E28 folgt dieser Route:
Martim Moniz – Graca – Portas de Sol (Alfama) – Se-Kathedrale – Rua Conceição (Baixa) – Chiado – Sao Bento – Estrela - Campo Ourique
(An der Endhaltestelle wendet die Bahn und fährt dann genauso zurück – in umgekehrter Reihenfolge.)

Auf der interaktiven Karte sind Streckenverlauf sowie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten entlang der Route eingezeichnet.

Sehenswürdigkeiten entlang der Route: 1) Basílica da Estrela 2) Assembleia da República 3) Praça Luís de Camões 4) Rua Augusta 5) Praça do Comércio 6) Igreja de Santo António 7) Sé de Lisboa 8) Portas do Sol 9) Mosteiro São Vicente 10) Graça 11) Castelo de Sao Jorge

Am beliebtesten ist der Abschnitt zwischen Baixa und Alfama. In der Hauptsaison ist die Straßenbahn jedoch auf der gesamten Strecke überfüllt. Der westlichste Abschnitt (von Sao Bento nach Campo Ourique) ist im Allgemeinen der ruhigste.

Hinweis: Die Straßenbahn hält nicht direkt vor der Festung. Um die Lissaboner Festungsanlage zu besichtigen, steigen Sie bitte an der Haltestelle Portas do Sol aus. Von dort führt der Weg steil hinauf bis zum Eingang der Festung (siehe Karte).

E28 tram lisbon Sao Bento district

Eine Straßenbahn der Linie 28 auf ihrem Weg durch den Bezirk Sao Bento

Insidertipp 1 : Die Linie 12 ist eine gute Alternative zur Linie 28, falls diese zu überfüllt sein sollte. Die Linie 12 fährt in einer Schleife (in eine Richtung) durch Baixa und Alfama. Dabei werden die gleichen klassischen Remodelado-Bahnen eingesetzt wie auf der Linie 28. Beide Linien fahren ab Martim Moniz.
Verwandte Artikel: Reiseführer Tram 12

Insidertipp 2: Wenn es Ihnen nur darum geht, einmal in einer Remodelado-Straßenbahn zu fahren und Ihnen die Strecke eigentlich egal ist, empfehlen wir Ihnen anstelle der E28 die Linie E24. Diese weniger bekannte Strecke verbindet die Praça Luís de Camões mit Campolide und ist bei Touristen nicht so beliebt. Daher können Sie so gut wie immer mit einem Sitzplatz rechnen.

Tarifoptionen für die E28

Ein Einzelticket kostet beim Kauf in der Straßenbahn 3,00 EUR. Viel günstiger fahren Sie jedoch mit einem 24-Stunden-Ticket, das für sämtliche Straßenbahnen, Busse und die U-Bahn in Lissabon gilt. Es kostet 6,40 EUR und ist leider nur an U-Bahnstationen erhältlich.

Insidertipp: Das Tagesticket bietet Touristen ein unglaubliches Preis-Leistungsverhältnis, da Sie damit auch den Elevador de Santa Justa (5,30 EUR), den Elevador da Glória (3,80 EUR) sowie sämtliche Straßenbahnen (3,00 EUR pro Fahrt) nutzen können.

Taschendiebe in der E28

Leider müssen wir einen ganzen Abschnitt dem Taschendiebstahl in Straßenbahnen widmen. Dieser ist vor allem in der E28 eine echte Plage. Taschendiebe nutzen stets die Gunst des Augenblicks. Opfer sind Touristen, die zu sorglos sind und nicht auf ihre Wertsachen achten.

Wenn Sie stehen müssen, lassen Sie bitte nicht Ihre teure Kamera über Ihrer Schulter hängen. (Die Gurte können ganz leicht durchgeschnitten werden.) Verstauen Sie Wertgegenstände in Ihren Taschen und tragen Sie Rucksäcke vor sich am Bauch. Taschendiebe sind vor allem in überfüllten Bahnen in der Nähe der Türen anzutreffen.

Es handelt sich dabei so gut wie nie um Portugiesen. Männer und Frauen sind gleich häufig vertreten.

E28 tram riding on the back

Nicht wirklich die richtige Art und Weise, wie man mit einer Straßenbahn fährt...

Fahrtzeiten

Die Linie 28 ist wichtiger Bestandteil des öffentlichen Nahverkehrs in Lissabon und das einzige öffentliche Verkehrsmittel durch den Bezirk Alfama. Dies zeigt sich am Fahrplan.

Die ersten Bahn fährt bereits morgens um 6.00 Uhr, die letzte spät am Abend um 22.30 Uhr. Zwischen 7.00 und 18.00 Uhr fahren mindestens sechs Bahnen pro Stunde. Aktuelle Fahrpläne finden Sie auf der Website von Carris:
www.carris.pt/../28e.pdf

(Der Link öffnet sich in einem neuen Tab und enthält ein PDF-Dokument, das bei bestimmten Geräten automatisch heruntergeladen wird.)

Alle wichtigen Haltestellen sind mit digitalen Anzeigetafeln ausgestattet, die über aktuelle Fahrzeiten informieren. Diese Angaben sind oft hilfreicher als gedruckte Fahrpläne, da sie mögliche Verspätungen berücksichtigen.

Insidertipp: Zwischen 10.00 und 18.00 Uhr ist kaum ein Sitzplatz zu ergattern, es sei denn, Sie steigen an einer der Endhaltestellen ein (Martim Moniz oder Campo Ourique).

Touristenattraktionen entlang der Route:

Die Straßenbahnlinie 28 fährt durch viele Viertel in Lissabon, die für Touristen besonders interessant sind. Welches die wichtigsten Sehenswürdigkeiten entlang der Route sind, erfahren Sie im folgenden Abschnitt.
Estrela – ein ruhiges, wohlhabendes Wohngebiet in Lissabon. Die Straßenbahn hält vor der Basílica da Estrela mit ihrer Schmuckfassade und einem riesigen Dachgewölbe. Gegenüber der Basilica befindet sich der bei Familien beliebte Park Jardim da Estrela. Hier können Sie nach einem anstrengenden Tag voller Besichtigungen herrlich entspannen.

Basílica da Estrela 28 tram

Die Straßenbahn hält direkt vor der Basílica da Estrela.

Sao Bento – In diesem Viertel steht das Parlamentsgebäude. Es befindet sich in der prächtigen Assembleia da República. Das Viertel wird oft unterschätzt und findet bei Touristen nur wenig Beachtung. Es ist aber unbedingt einen Abstecher wert.

Assembleia da República, Sao Bento, lisbon

Die Assembleia da República in Sao Bento

Praça Luís de Camões – Der wichtigste Platz in Bairro Alto. Auf der hektischen Plaza ist immer etwas los. Nachts erwachen in den engen Straßen von Bairro Alto schrille Bars und angesagte Clubs zum Leben. An den Wochenende feiern die Menschen auch in den Straßen selbst.

Rua Conceição – Die Straßenbahn hält im Süden von Baixa, ganz in der Nähe der Fußgängerzone Rua de Augusta und Praça do Comércio, einem der schönsten Plätze in Lissabon.

Die Se-Kathedrale – Die Bahn hält vor der alten Se-Kathedrale sowie der Kirche des Heiligen Antonius. Dieser ist der Schutzpatron der Stadt (sowie für alle liebenden und verlorenen Seelen). Die Igreja de Santo António wurde an seiner Geburtsstätte errichtet.

Portas do Sol – Der beliebte, malerische Platz in Alfama bietet einen herrlichen Blick über das Viertel und die Tejo-Mündung. Hier befinden sich das Museu de Artes Decorativas sowie die Haltestelle, die der Festung am nächsten ist.

Graca – In diesem Viertel gewinnen Sie einen Einblick in den normalen Alltag der Portugiesen. Hier befinden sich kaum tatsächliche Sehenswürdigkeiten. Dennoch macht es Spaß, das Viertel zu erkunden, in den inhabergeführten Läden zu stöbern und die Seele in einem der lebhaften Cafés baumeln zu lassen.

Anjos – Dies ist das Multikulti-Viertel der Stadt. Einige Besucher werden die bunte Vielfalt zu schätzen wissen, für andere erscheint das Viertel ein wenig heruntergekommen.

Die Remodelado-Bahnen

Die kleinen, gelben Remodelado-Straßenbahnen stammen aus den 1930er Jahren und platzen fast vor lauter traditionellem Charme: originale Zifferblätter und Hebel aus Messing, unbequeme Sitzbänke aus poliertem Holz usw.

Die Bahnen tragen den Namen „Remodelado“ (= renoviert), da sie in den 1990er Jahren mit neuen Bremsen und einer verbesserten Elektronik ausgestattet wurden.

Unsere beliebtesten Reiseführer zu Lissabon

Lissabon portugal
Top 10 Lissabon
Geheimes Lissabon
Wo übernachten
lissabon hotel
48 Stunden lissabon
3 Tage in Lissabon
1 Woche lissabon
Alfama Bezirk
belem lissabon
Bezirk Baixa lissabon
Kulinarische Köstlichkeiten in Lissabon
Strände in Lissabon
Tagesausflüge ab Lissabon
sintra lissabon
 Flughafen lissabon
Lissabon für Familien
lissabon Museen und Galerien
tram 28 lissabon
Regentage lissabon
pt - en es it fr

LisbonLisboaPortugal.com

Lissabon portugal
Top 10 Lissabon
Geheimes Lissabon
Wo übernachten
lissabon hotel
48 Stunden lissabon
3 Tage in Lissabon
1 Woche lissabon
Alfama Bezirk
belem lissabon
Bezirk Baixa lissabon
Kulinarische Köstlichkeiten in Lissabon
Strände in Lissabon
Tagesausflüge ab Lissabon
sintra lissabon
 Flughafen lissabon
Lissabon für Familien
lissabon Museen und Galerien
tram 28 lissabon
Regentage lissabon
Lissabon portugal
Top 10 Lissabon
Geheimes Lissabon
Wo übernachten
lissabon hotel
48 Stunden lissabon
3 Tage in Lissabon
1 Woche lissabon
Alfama Bezirk
belem lissabon
Bezirk Baixa lissabon
Kulinarische Köstlichkeiten in Lissabon
Strände in Lissabon
Tagesausflüge ab Lissabon
sintra lissabon
 Flughafen lissabon
Lissabon für Familien
lissabon Museen und Galerien
tram 28 lissabon
Regentage lissabon