LisbonLisboaPortugal.com

Der beste unabhängige Reiseführer für Lissabon

LisbonLisboaPortugal.com

Der beste unabhängige Reiseführer für Lissabon

Von Lissabon zur Christusstatue Cristo Rei per Fähre und Bus 2024

Cristo Rei ist die beeindruckende Christusstatue, die sich am südlichen Ufer der Tejo-Mündung befindet. Bei der Statue handelt es sich zwar um eine wichtige portugiesische Pilgerstätte, die meisten Touristen kommen jedoch hierher, um die fantastische Panoramaaussicht über Lissabon zu genießen. Immerhin verfügt Cristo Rei über eine 82 m hohe Aussichtsplattform.

Besonders beliebt sind halbtägige Ausflüge von Lissabon zur Statue, die meistens mit einem Besuch in Cacilhas kombiniert werden.

Für die Anfahrt stehen Ihnen verschiedene Optionen zur Verfügung. Wir empfehlen Ihnen, zunächst mit der Fähre den Tejo zu überqueren und danach mit dem Bus von Cacilhas zur Statue zu fahren.

Dieser Artikel widmet sich den verschiedenen Verkehrsmitteln, mit denen Sie Cristo Rei von Lissabon aus erreichen. So können Sie die für Sie beste Option auswählen.
Verwandte Artikel: Tagesausflüge ab Lissabon3 Tage in Lissabon

Cristo Rei Tejo Rio Lissabon

Cristo Rei erhebt sich hoch über dem Tejo sowie der Brücke Ponte 25 de Abril.

Anfahrt zur Cristo Rei-Statue: Die verschiedenen Möglichkeiten

Am besten erreichen Sie Cristo Rei mit der Fähre von Cais do Sodré (in Lissabon). Diese bringt Sie zunächst nach Cacilhas. Von dort fahren Sie weiter mit dem Bus bis zur Christusstatue (Linie 3001). Alles in allem benötigen Sie für die Strecke weniger als eine Stunde (je nach Verbindung). Zudem kosten Sie Hin- und Rückfahrt weniger als 5 EUR. (weitere Einzelheiten zu dieser Verbindung folgen im weiteren Verlauf dieses Artikels.)

Alternativ können Sie auch mit der Fähre nach Cacilhas fahren und von dort zur Statue laufen. Der Weg verläuft am Ufer der Tejo-Mündung bis zum Aufzug Boca do Vento entlang. Fahren Sie mit dem Fahrstuhl auf die Felsen hinauf und folgen dann dem Weg weiter bis zur Christusstatue. Leider säumen den Fluss verlassene Lagerhallen und Hafendocks, sodass es sich um alles andere als einen romantischen Spaziergang am Wasser handelt. Der Abschnitt oben auf den Felsen führt durch schmucklose Wohngegenden und ist ebenfalls nicht sonderlich malerisch.

Auf der oberen Plattform des Aufzuges Boca do Vento

Auf der oberen Plattform des Aufzuges Boca do Vento

3001 Ein Bus von Carris Metropolitana wartet an der Bushaltestelle in Cacilhas.

Ein Bus von Carris Metropolitana wartet an der Bushaltestelle in Cacilhas.

Sollte Ihnen ein Auto zur Verfügung stehen, können Sie ganz einfach zur Cristo Rei-Statue fahren; Parkplätze sind kostenfrei auf dem Gelände vorhanden. Auf Ihrer Fahrt passieren Sie die Hängebrücke Ponte 25 de Abril, die sich zu Stoßzeiten jedoch als echtes Nadelöhr erweist. Vor allem auf Ihrem Rückweg müssen Sie mit Stau in Richtung Norden (in die Stadt) vor den Mautstationen rechen.

Es bestehen keine direkten Busverbindungen zwischen Lissabon und Cristo Rei. Mit dem Bus kommen Sie auf direktem Wege nur bis zur Bushaltestelle an der Schnellstraße A2 direkt hinter der Hängebrücke (GPS: 38.673789, -9.173988). Von dieser Bushaltestelle erreichen Sie die Statue zu Fuß nach etwa 15 min (850 m).

Auf Ihrem Rückweg erweist sich der Bus tatsächlich als Alternative. Da der Weg von Cristo Rei zur Haltestelle bergab führt, ist er nicht so anstrengend und damit auch schneller. Außerdem müssen Sie nicht die A2 queren. Auch auf den Fahrplan müssen Sie kaum achten. Sämtliche Buslinien, die nach Lissabon hineinfahren, halten an dieser Haltestelle.

Selbstverständlich können Sie für Ihre Fahrt von Lissabon Cristo Rei-Statue jederzeit ein Taxi oder einen Fahrdienst wie Uber oder Bolt nutzen. Allerdings ist die Fahrt überraschend lang. Für die rund 14 km lange Strecke von Baixa oder Alfama benötigen Sie bei wenig Verkehr etwa 20 min. Bedenken Sie zudem bei der Fahrt mit dem Taxi, dass sich Cacilhas außerhalb des Stadtringes von Lissabon befindet und ein entsprechend höherer Fahrpreis berechnet wird. Sowohl Taxis als auch Uberdienste müssen für die Nutzung der Brücke 25 de Abril die Mautgebühr von 1,80 EUR für die Fahrt zurück in die Stadt entrichten.

Unsere persönliche Meinung: Wir halten von allen möglichen Optionen die Fahrt mit der Fähre und dem Bus am geeignetsten für einen Besuch der Christusstatue Cristo Rei. Damit wird die Anfahrt selbst zu einer angenehmen Aktivität. Eine Fährüberfahrt ist für Touristen stets ein Erlebnis, zudem haben Sie Gelegenheit, Cacilhas zu besichtigen.

Im folgenden Abschnitt erläutern wir die einzelnen Passagen für die Anfahrt von Lissabon zur Statue Cristo Rei via Cacilhas genauer.

Cristo Rei

Die 25 m hohe Statue Cristo Rei befindet sich auf einem 82 m hohen Sockel mit Aussichtsplattform.

Mit der Fähre von Lissabon nach Cacilhas

Auf Ihrem Weg zur Statue Cristo Rei müssen Sie zunächst den Tejo überqueren. TransTejo bietet eine regelmäßige, preisgünstige Fährverbindung ab dem Fährterminal Cais do Sodré. Mit der Fähre überqueren Sie den Tejo und legen dann in Cacilhas an.

Das Fährterminal Cais do Sodré gehört zum Bahnhofskomplex Cais do Sodré. Von hier fahren alle Züge westwärts entlang des Küstenabschnitts Estoril nach Cascais ab. Der Bahnhof Cais do Sodré ist die Endhaltestelle der grünen Metrolinie. Das Fährterminal befindet sich in einem separatem Gebäude direkt neben dem Bahnhof.

Die Fähre nach Cacilhas

Die Fähre nach Cacilhas

Die Fährverbindung Cais do Sodré – Cacilhas ist eine wichtige Pendlerverbindung. Dies wird an den vielen Abfahrten deutlich. Zur Hauptverkehrszeit verkehren bis zu sieben Fähren stündlich. Die Verbindung wird von den frühen Morgen- bis in die späten Abendstunden hinein betrieben. An den Wochenenden legen weniger Fähren ab (zwei bis drei Abfahrten pro Stunde). Den aktuellen Fahrplan finden Sie auf der Website von TransTejo:
https://ttsl.pt/passageiros/horarios-de-ligacoes-fluviais/ligacao-cacilhas-cais-do-sodre/

(Der Link öffnet sich in einem neuen Tab.)

Hinweis: Vermeiden Sie nach Möglichkeit die Hauptverkehrszeiten, wenn zahlreiche Pendler die Fähre nutzen.

Eine Einzelfahrkarte kostet 1,40 EUR. Der Fahrpreis wird von Ihrer Navegante-Karte abgebucht. Es handelt sich dabei um das öffentliche Nahverkehrsticket, das überall in Lissabon verwendet wird. Die Karte kostet einmalig 0,50 EUR. Fahrkarten erhalten Sie am Schalter oder an entsprechenden Automaten. Die Automaten sind mehrsprachig und lassen sich in allen wichtigen europäischen Sprachen bedienen. Die Bedienung ist zudem recht einfach. Die Fährüberfahrt dauert nur zehn Minuten.

Gut zu wissen: Leider verfügen die Fähren über keinerlei Freiluftdeck. Die beste Aussicht genießen Sie im Oberdeck.

Möchten Sie während der Fahrt ab Lissabon die Hängebrücke sehen, begeben Sie sich auf die rechte Seite (Steuerbord) der Fähre. Auf der linken Seite haben Sie einen guten Blick auf das Hafengebiet von Lissabon.

Cacilhas

Der Weg vom Fährterminal zur Bushaltestelle ist sehr kurz (nur 150 m). Bevor Sie jedoch mit dem Bus zur Christusstatue fahren, empfehlen wir Ihnen eine kleine Besichtigungstour durch Cacilhas.

Gut zu wissen: Der Fahrplan der Linie 3001 (Einzelheiten dazu im nächsten Abschnitt) ist saisonabhängig. Manchmal müssen Sie bis zu einer Stunde auf den nächsten Bus warten. Am besten gehen Sie erst zur Bushaltestelle und informieren sich über die genaue Abfahrtszeit des Busses. So wissen Sie, wie viel Zeit Ihnen für Ihren Spaziergang durch Cacilhas zur Verfügung steht.

Die Stadt ist insbesondere bekannt für ihre günstigen Fischrestaurants und Cervejarias (Bierstuben), die den Hauptplatz sowie die Rua Cândido dos Reis säumen. Es lohnt sich also, hier die Mittagspause zu verbringen. In Lissabon müssen Sie für ein gutes Mittagessen wesentlich mehr bezahlen.

Gut zu wissen: Das beste Restaurant in der Region heißt Ponto Final. Sie erreichen es nach etwa 800 m am Ufer entlang in der Nähe des Aufzuges Boca do Vento.

Die wichtigste Sehenswürdigkeit in Cacilhas ist das letzte Segelschiff, das die portugiesische Marine erbaute: Dom Fernando II e Glóiria. Die prächtige Fregatte wurde liebevoll restauriert und kann gegen eine Eintrittsgebühr von 4 EUR besichtigt werden. Die Eintrittskarte ist ebenfalls gültig für eine Besichtigung der NRP Barracuda. Dabei handelt es sich um ein U-Boot, das in den 1960er Jahren gebaut und 2010 außer Betrieb gestellt wurde. 56 Seeleute dienten auf dem Boot.

Restaurants und Cervejarias in Cacilhas

Restaurants und Cervejarias in Cacilhas

Dom Fernando II e Glóiria, Cacilhas

Dom Fernando II e Glóiria

Das U-Boot NRP Barracuda  Cacilhas

Das U-Boot NRP Barracuda

Die Buslinie 3001 von Cacilhas nach Cristo Rei

Mit der Buslinie 3001 von Carris Metropolitana gelangen Sie von Cacilhas zur Cristo Rei-Statue. Bis ins Jahr 2022 wurde die Verbindung von TST betrieben, sodass Sie in anderen Reiseführern sicherlich noch diese Angabe finden.

Ein Einzelticket kostet 1,25 EUR; der Fahrpreis ist in bar zu entrichten. Die Taktung der Busse ist saisonabhängig. In den Sommermonaten verkehren zwei bis drei Busse stündlich, im Winter ist es nur einer pro Stunde. Den aktuellen Fahrplan finden Sie auf der Website von Carris Metropolitana:
3001 service: https://www.carrismetropolitana.pt/horarios/?linha=3001
Homepage von Carris Metropolitana: https://www.carrismetropolitana.pt
(Alle Links öffnen sich in einem neuen Tab.)

Cacilhas Bushaltestelle

Die Bushaltestelle der Linie 3001 findet sich ganz am Rand des Busbahnhofes.

Die Bushaltestelle befindet sich nur ein kurzes Stück vom Fährterminal entfernt. Bei dem gesamten Komplex handelt es sich um einen großen öffentlichen Nahverkehrsknotenpunkt mit Straßenbahnhaltestelle, Fährterminals und Bushaltestellen. Am Busbahnhof sind sämtliche Bussteige klar ausgeschildert, sodass Sie genau erkennen, welche Busse dort abfahren.

Die Strecke von Cacilhas zur Cristo Rei-Statue führt durch Wohn- und Einkaufsstraßen von Cacilhas und Almada. Die Fahrt dauert 10 min. Die Linie 3001 endet direkt vor dem Verwaltungsgebäude der Christusstatue. Von dort ist es nur noch ein kurzes Stück, bis Sie Ihr Ziel erreicht haben.

Gut zu wissen: Falls Sie zu lange auf den nächsten Bus warten müssen, lohnt es sich unter Umständen auf Uber oder Bolt (4 EUR) oder ein Taxi (6 EUR) auszuweichen. Selbstverständlich können Sie auch ein tuk-tuk oder andere touristische Gimmicks nutzen. Meistens berechnen diese für die Fahrt 5 EUR pro Person.

Die Bushaltestelle Cristo Rei

Die Bushaltestelle Cristo Rei

Touristeninformationen Cristo Rei

Den Komplex können Sie kostenlos besichtigen. Nur wer zur Aussichtsplattform auf 80 m Höhe hinauffahren möchte, zahlt 8 EUR Eintritt.

Tipp für Touristen: Von der Aussichtsplattform bietet sich Ihnen eine beeindruckende Aussicht. Der Aussichtspunkt auf der Spitze des Felsens ist jedoch besser für Fotos geeignet. Die Aussichtsplattform ist zur Sicherheit der Besucher von einem Zaun umgeben. Dieser stört im Hintergrund der Fotos.

Auf dem Gelände befindet sich ein Café, das einfache Gerichte, Getränke und Snacks serviert. Die Öffnungszeiten zur Statue sind saisonabhängig. Sie finden Sie auf der Website von Santuario Nacional de Cristo Rei:
https://cristorei.pt/pt/horarios

Die Aussichtsplattform Cristo Rei

Die Aussichtsplattform Cristo Rei

Die Aussicht von der Spitze des Felsens

Die Aussicht von der Spitze des Felsens ist für Selfies oder Gruppenfotos besser geeignet.

Rückfahrt nach Lissabon

Nach Ihrem Besuch der Christusstatue können Sie genauso nach Lissabon zurückfahren, wie Sie gekommen sind. Schneller geht es jedoch, wenn Sie den Bus vom Rande der Schnellstraße A2 nutzen. Die malerische Route führt über die Hängebrücke 25 de Abril.

Von der Haltestelle verkehren regelmäßig viele verschiedene Linien. Jeder Bus von südlich des Tejo hält auf seinem Weg nach Lissabon hier (beispielsweise die Busse von Sesimbra, Costa da Caparica, Setubal und Almada). Normalerweise enden alle Buslinien in Lissabon am Busbahnhof Sete Rois oder an der Plaza Marquês de Pombal. Beide Haltestellen bieten Anschluss zur Metro.

Eine Busfahrkarte kostet 2,30 EUR; der Fahrpreis muss in bar entrichtet werden. Sollten Sie sich für die Rückfahrt für einen dieser Busse entscheiden, versuchen Sie, einen Sitzplatz auf derselben Seite wie die Tür zu ergattern. So haben Sie den besten Ausblick auf den Fluss und Lissabon.

Die Bushaltestelle in Richtung Lissabon befindet sich auf der östlichen Seite der A2 (GPS: 38.674272, -9.173334) Sie erreichen die Haltestelle, ohne die Straße überqueren zu müssen. Von der Statue führt ein Fußweg hinab zur A2. Auf diesen gelangen Sie, indem Sie im Kreisverkehr vor Cristo Rei der Straße zur Ihrer Rechten folgen.

Die Bushaltestelle am Rande der Schnellstraße A2 in Richtung Lissabon

Die Bushaltestelle am Rande der Schnellstraße A2 in Richtung Lissabon

Zu Fuß von Cacilhas nach Cristo Rei

Wer möchte, kann auch zu Fuß von Cacilhas zur Christusstatue laufen. Die Strecke führt etwa 1 km am Fuße der Felsen entlang bis zum Elevador Boca do Vento. Über diesen gelangen Sie auf die Spitze der Felsen. Hier geht es weiter durch Wohngebiete, bis Sie nach 2 km den Eingang der Cristo Rei-Statue erreichen.

Die Strecke könnte so schön sein, befindet sich allerdings in einem desolaten Zustand. Am Ufer des Flusses passieren Sie verlassene Lagerhallen; insgesamt macht die Gegend einen heruntergekommenen Eindruck. Einziger Lichtblick sind die Graffiti und etwas Street Art (bekannt als Rua do Ginjal Street Art). Die meisten Besucher sind jedoch von diesem Gebiet enttäuscht.

Rund um den Elevador Boca do Vento wird die Umgebung besser. Am Fuße des 50 m hohen Aufzuges befinden sich ein schöner Park und ein paar gute Restaurants (Ponto Final und Atira-te ao Rio). Der letzte Abschnitt zieht sich überraschend in die Länge (2 km) und verläuft durch unspektakuläre Wohngebieten, die für Touristen weniger von Belang sind.

 Cacilhas Uferbereich

Der Uferbereich ist sehr heruntergekommen und müsste eigentlich umfassend saniert werden.

Elevator da Boca do Vento

Elevador da Boca do Vento

Unsere beliebtesten Reiseführer zu Lissabon

Top 10 Lissabon
Wo übernachten
3 Tage in Lissabon
Unentdecktes Lissabon
Eintägige Stadtführung zu Fuß Lissabon
lissabon hotel
48 Stunden lissabon
Tagesausflüge ab Lissabon
Strände in Lissabon
Lissabon für Familien
1 Woche lissabon
48 Stunden lissabon
Sonnenuntergang in Lissabon
Lissabon portugal
Bezirk Baixa lissabon
Alfama Bezirk
belem lissabon
Kulinarische Köstlichkeiten in Lissabon
sintra lissabon
 Flughafen lissabon
lissabon Museen und Galerien
tram 28 lissabon
Regentage lissabon
de - en es it fr

LisbonLisboaPortugal.com

Der beste unabhängige Reiseführer für Lissabon

Top 10 Lissabon
Wo übernachten
3 Tage in Lissabon
Unentdecktes Lissabon
Eintägige Stadtführung zu Fuß Lissabon
lissabon hotel
48 Stunden lissabon
Tagesausflüge ab Lissabon
Strände in Lissabon
Lissabon für Familien
1 Woche lissabon
48 Stunden lissabon
Sonnenuntergang in Lissabon
Lissabon portugal
Bezirk Baixa lissabon
Alfama Bezirk
belem lissabon
Kulinarische Köstlichkeiten in Lissabon
sintra lissabon
 Flughafen lissabon
lissabon Museen und Galerien
tram 28 lissabon
Regentage lissabon
Top 10 Lissabon
Wo übernachten
3 Tage in Lissabon
Unentdecktes Lissabon
Eintägige Stadtführung zu Fuß Lissabon
lissabon hotel
48 Stunden lissabon
Tagesausflüge ab Lissabon
Strände in Lissabon
Lissabon für Familien
1 Woche lissabon
48 Stunden lissabon
Sonnenuntergang in Lissabon
Lissabon portugal
Bezirk Baixa lissabon
Alfama Bezirk
belem lissabon
Kulinarische Köstlichkeiten in Lissabon
sintra lissabon
 Flughafen lissabon
lissabon Museen und Galerien
tram 28 lissabon
Regentage lissabon