LisbonLisboaPortugal.com

Der beste unabhängige Reiseführer für Lissabon

LisbonLisboaPortugal.com

Der beste unabhängige Reiseführer für Lissabon

Von Lissabon zur Statue Cristo Rei (Christusstatue) per Fähre oder Bus

Cristo Rei ist die beeindruckende Christusstatue, die sich am südlichen Ufer der Tejo-Mündung befindet. Die Statue ist eine wichtige Pilgerstätte in Portugal. Die meisten Touristen kommen jedoch wegen der wunderschönen Aussicht auf Lissabon, die sich einem von der 80 m hohen Aussichtsplattform bietet.

Tipp für Touristen: Die Hauptattraktion ist zweifelsohne die Aussichtsplattform am Sockel der eigentlichen Statue. Daher sollten Sie diesen Ausflug an einem sonnigen Tag bzw. bei guten Sichtverhältnissen unternehmen.
Verwandte Artikel: Tagesausflüge und Exkursionen ab Lissabon

Fahrt zur Statue Cristo Rei: Verschiedene Optionen für Besucher

Wir empfehlen Ihnen, die Tejo-Mündung mit der Fähre bis nach Cacilhas zu überqueren und von dort weiter mit dem Bus zur Christusstatue Cristo Rei zu fahren. Die gesamte Fahrt dauert weniger als eine Stunde (abhängig von der gewählten Verbindung). Hin- und Rückfahrt kosten 5,50 €. (Weitere Details finden Sie im weiteren Verlauf dieses Artikels.)

Alternativ können Sie auch mit der Fähre nach Cacilhas fahren und von dort zur Statue laufen. Bei dieser Option nutzen Sie den Aufzug Boca do Vento.

Außerdem besteht die Möglichkeit Cristo Rei mit dem Auto zu erreichen. Rund um das Monument befinden sich zahlreiche Parkplätze. Aber Achtung: Die Verkehrsbedingungen in Lissabon sind gelinde gesagt schrecklich. Auf Ihrem Weg müssen Sie zwingend die Hängebrücke 25 de Abril passieren, eines der Nadelöhre der Stadt.

Tipp: Wir können nur davon abraten, sich für den Aufenthalt in Lissabon ein Auto zu mieten. Die Stadt verfügt über einen ausgezeichneten, preisgünstigen öffentlichen Personennahverkehr.

Selbstverständlich können Sie sich auch per Taxi oder Uber zur Statue fahren. Die Fahrt dauert jedoch erstaunlich lange. Cristo Rei ist ca. 14 km vom Bezirk Baixa entfernt. Ohne Stau benötigen Sie mindestens 25 min. Bedenken Sie bei der Fahrt mit dem Taxi, dass sich Cacilhas außerhalb des Stadtringes von Lissabon befindet und ein entsprechend höherer Fahrpreis berechnet wird. Taxi- und Uber-Dienste müssen für die Nutzung der Hängebrücke in Richtung Lissabon eine Mautgebühr (1,80 €) entrichten.

Hop-on/ Hop-off Busse haben die Statue ebenfalls in ihrem Programm. Eine Fahrt in diesen Bussen ist jedoch deutlich teurer als mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder Taxis und bietet nur einen geringen Mehrwert gegenüber einer individuellen Anfahrt.

Ab Lissabon verkehrt nur eine einzige Buslinie, die in der Nähe der Statue hält. Die Linie 753 verbindet die Praça Marquês de Pombal (Lissabon) mit Centro Sul (Almada) und hält hinter der Brücke. Von dort müssen Sie etwa einen Kilometer steil hügelaufwärts laufen, um die Statue zu erreichen. Auf diese Verbindung gehen wir ebenfalls später noch einmal ein. Wir empfehlen Ihnen jedoch, erst mit der Fähre und dann mit dem Bus zu fahren.
Unsere persönliche Meinung: Die Fahrt mit der Fähre stellt eine vergnügliche Aktivität für Touristen dar. In Cacilhas befinden sich einige hervorragende Fischgaststätten.

Mit der Fähre von Lissabon nach Cacilhas

Die Fährverbindung Cais do Sodré – Cacilhas ist eine wichtige Pendlerverbindung. Dies wird an den vielen Abfahrten deutlich. Zu Stoßzeiten verkehren bis zu sieben Fähren stündlich. Die Verbindung wird von den frühen Morgen- bis in die späten Abendstunden hinein betrieben. An den Wochenenden legen weniger Fähren ab (zwei bis drei Abfahrten pro Stunde). Den aktuellen Fahrplan finden Sie auf der Website von Transtejo:
https://ttsl.pt/passageiros/horarios-de-ligacoes-fluviais/ligacao-cacilhas-cais-do-sodre/

(Der Link öffnet sich in einem neuen Tab.)

Tipp: Vermeiden Sie nach Möglichkeit die Hauptverkehrszeiten. Die Fähren sind dann häufig überfüllt mit Pendlern.

Eine Einzelfahrkarte kostet 1,30 €. Der Fahrpreis wird von Ihrer Viva Viagem-Karte abgebucht. Dies ist das öffentliche Nahverkehrsticket, das überall in Lissabon verwendet wird. Die Karte kostet einmalig 0,50 €. Fahrkarten für die Fähre können Sie am Ticketschalter oder an Fahrkartenautomaten erwerben, die in allen wichtigen europäischen Sprachen bedient werden können.

Die Fahrt mit der Fähre dauert 15 min und führt nahe der Hängebrücke entlang. Leider verfügen die Fähren über keinerlei Aussichtsdecks.

Mit der Buslinie 101 von Cacilhas nach Cristo Rei

Die zweite Etappe besteht in einer Busfahrt vom Busbahnhof Cacilhas zur Christusstatue. Sie müssen den Bus 101 der Gesellschaft Transportes Sul do Tejo (TST) nehmen. Die Busse verkehren zwei- bis dreimal pro Stunde. Den aktuellen Fahrplan finden Sie auf der Website von TST:
https://www.tsuldotejo.pt/

(Der Link öffnet sich in einem neuen Tab.)

Eine Einzelfahrkarte kostet 1,50 € und ist beim Fahrer erhältlich. Ihre Viva Viagem-Karte können Sie hier nicht nutzen. Die Bushaltestelle befindet sich ein kurzes Stück vom Fährterminal entfernt.

Tipp für Touristen: In Cacilhas empfehlen wir Ihnen einen Besuch von Dom Fernando II e Glória (4,00 €). Die ist das letzte Segelschiff der portugiesischen Marine und wurde liebevoll restauriert.

Zu Fuß vom Hafen Cacilhas nach Cristo Rei

Vom Hafen Cacilhas können Sie auch zu Fuß zur Statue Cristo Rei laufen. Die Route führt am Fuße der Felsen bis zum Elevador Boca do Vento entlang. Mit dem Aufzug gelangen Sie auf den Felsen. Von dort schlängelt sich der Weg durch Wohngebiete bis zum Eingang der Statue.

Die Strecke könnte so schön sein, befindet sich allerdings in einem desolaten Zustand. Am Ufer des Flusses passieren Sie verlassene Lagerhallen und Anlegestellen. Insgesamt macht die Gegend einen heruntergekommenen Eindruck.

Rund um den Elevador Boca do Vento bessert sich die Umgebung. Neben dem 50 m hohen Aufzug befinden sich dort ein schöner Park sowie Cafés oben auf den Felsen. Der letzte Abschnitt zieht sich überraschend in die Länge (2 km) und verläuft durch unspektakuläre Wohngebiete, die für Touristen weniger von Belang sind.

Die Buslinie 753

Die Buslinie 753 ist die einzige Buslinie, die ab Lissabon in die Nähe der Christusstatue Cristo Rei fährt. Der Bus wird an der Praça Jose Fontana eingesetzt. Die zweite Haltestelle ist Praça Marquês de Pombal. Diese ist für Touristen leichter zu erreichen, da sie sich an der blauen und gelben Metrolinie befindet.

Aussteigen müssen Sie an der Haltestelle „Portagem (Cristo Rei)“, direkt hinter der Hängebrücke 25 de Abril am Rande der Autobahn A2. Von der Bushaltestelle müssen Sie 1 km hügelaufwärts zur Statue laufen.

Tipp: Die Haltestelle für die Rückfahrt befindet sich auf der gegenüberliegenden Straßenseite der zwölfspurigen Autobahn (die Seite, die der Statue am dichtesten liegt).

Eine Einzelfahrkarte kostet 2,00 €. Die Strecke wird von der öffentlichen Busgesellschaft Lissabons namens Carris betrieben. Den aktuellen Fahrplan finden Sie auf der Website des Unternehmens:
Hinfahrt: http://www.carris.pt/pt/autocarro/753/ascendente/
Rückfahrt: http://www.carris.pt/pt/autocarro/753/descendente/

Touristeninformationen zur Statue Cristo Rei

Den Komplex können Sie kostenlos besichtigen. Möchten Sie die Aussichtsplattform auf 80 m Höhe nutzen, zahlen Sie 8,00 € Eintritt.

Tipp für Touristen: Von der Aussichtsplattform bietet sich Ihnen eine beeindruckende Aussicht. Der Aussichtspunkt auf der Spitze des Felsens ist jedoch besser für Fotos, insbesondere Selfies oder Fotos für Instagram geeignet. Die Aussichtsplattform ist zur Sicherheit der Besucher von einem hohen Zaun umgeben. Dieser stört leider im Hintergrund der Fotos.

Auf dem Gelände befindet sich ein Café, das einfache Gerichte, Getränke und Snacks serviert. Die Öffnungszeiten zur Statue sind saisonabhängig. Sie finden Sie auf der Website von Santuario Nacional de Cristo Rei:
https://cristorei.pt/pt/horarios

Cacilhas

Cacilhas ist ein Vorort von Lissabon – berühmt für seine hervorragenden Fischgaststätten und Cervejarias (Bierstuben) direkt am Wasser. Am Ufer befindet sich ein baufälliges Sammelsurium aus verlassenen Anlegestellen, lebhaften Restaurants und mit Graffiti besprühten Gebäuden. Die Gegend gehört ganz offensichtlich nicht zu den schönsten in und um Lissabon, bietet jedoch einen authentischen Charakter.

Unsere beliebtesten Reiseführer zu Lissabon

Lissabon portugal
Top 10 Lissabon
Geheimes Lissabon
Wo übernachten
lissabon hotel
48 Stunden lissabon
3 Tage in Lissabon
1 Woche lissabon
Alfama Bezirk
belem lissabon
Bezirk Baixa lissabon
Kulinarische Köstlichkeiten in Lissabon
Strände in Lissabon
Tagesausflüge ab Lissabon
sintra lissabon
 Flughafen lissabon
Lissabon für Familien
lissabon Museen und Galerien
tram 28 lissabon
Regentage lissabon
de - en es it fr

LisbonLisboaPortugal.com

Lissabon portugal
Top 10 Lissabon
Geheimes Lissabon
Wo übernachten
lissabon hotel
48 Stunden lissabon
3 Tage in Lissabon
1 Woche lissabon
Alfama Bezirk
belem lissabon
Bezirk Baixa lissabon
Kulinarische Köstlichkeiten in Lissabon
Strände in Lissabon
Tagesausflüge ab Lissabon
sintra lissabon
 Flughafen lissabon
Lissabon für Familien
lissabon Museen und Galerien
tram 28 lissabon
Regentage lissabon
Lissabon portugal
Top 10 Lissabon
Geheimes Lissabon
Wo übernachten
lissabon hotel
48 Stunden lissabon
3 Tage in Lissabon
1 Woche lissabon
Alfama Bezirk
belem lissabon
Bezirk Baixa lissabon
Kulinarische Köstlichkeiten in Lissabon
Strände in Lissabon
Tagesausflüge ab Lissabon
sintra lissabon
 Flughafen lissabon
Lissabon für Familien
lissabon Museen und Galerien
tram 28 lissabon
Regentage lissabon